Bad Iburg - Erholung und attraktives Leben am Teutoburger Wald / Dienstag, 27.06.2017

Navigation überspringen | Zusatzinformationen | Startseite | Inhaltsverzeichnis | Suche | Hilfe |

Inhalt


Archivsuche



zur Archivübersicht
 

Suchergebnisse für alle Kategorien - Juni 2017 [1 - 4 von 4]



RepairCafé in Bad Iburg am 18.6.2017 geöffnet!


mehr




Cronemeyers
Lupe

Jazz in der Schlossmühle mit Cronemeyer´s Jazzkränzchen

09. Juni 2017, 19.30 Uhr
Das "Jazzkränzchen" von Dr. Claus Cronemeyer besteht aus ambitionierten Amateurmusikern, die jeder für sich viele Jahre Jazz-Erfahrung in diversen Bands gesammelt haben. Ein sehr unterhaltsamer Abend mit bekannten Dixieland- und New Orleans-Titeln wartet auf die Musik- und Jazzfreunde, alles locker garniert mit der Moderation des Bandleaders Claus Cronemeyer.
Die Besetzung: Claus Cronemeyer, Trompete / Ulli Petersen, Posaune / Armin Schecker, Klarinette / Jens Cronemeyer, Piano / Achim Plehn, Gitarre und Dieter Hülsken, Banjo und Gesang.
Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Stadthaus, Tel. 05403 - 40466: 8,- € / ermäßigt 7,- €.
Bei dem Besuch von 3 Konzerten lohnt sich das 3er-Kombiticket für 20,- Euro. Wählen Sie aus diesem und den weiteren Terminen: 21. Juli - Daniel Paterok’s Boogie Trio / 29. Sept. - Sunset Stompers / 24. Nov. – Pluto’s Dixie Four.
Ort: Café-Restaurant Schlossmühle, Charlottenburger Ring 27, 49186 Bad Iburg 




„Land und Wirtschaft“ mit dem Rad erkunden

Fahrradtour führt am 17. Juni zu Höfen und Erzeugern in Glandorf
Sie interessieren sich für die Zusammenhänge in der modernen Landwirtschaft? Sie möchten Informationen erhalten und Höfe und Erzeuger hautnah kennenlernen? Dann sollten Sie sich zur Radtour "Land und Wirtschaft" am 17. Juni in Glandorf anmelden. 
mehr




Natur- und Geoparkwochen 2017: Auf Geo-Tour in Bad Iburg

10.06.2017, 15 Uhr, ab Parkplatz Holperdorper Straße

Bei einem Gang durch die Bad Iburger Erdgeschichte lernt der Exkursionsteilnehmer nicht nur Aufschlüsse in der Unter- und Oberkreide mit einigen darin zu findenden Mineralien und Fossilien kennen, sondern auch die 300 Millionen Jahre alte Erdgeschichte in dem als "Quadratmeile der Geologie" benannten Osnabrücker Land werden an einzelnen Örtlichkeiten angesprochen.
Darüber hinaus wird über hier stattgefundene ungeheure Erdbeben, riesige über die Landschaft hinweggleitende Eisgletscher und ein Leben am Strand und in Meeren berichtet.
Eine fast dreistündige Exkursion zu Fuß für Heimat- und Geoliebhaber. Festes Schuhwerk und ein Hammer sind unbedingt erforderlich.
Leitung: Horst Grebing 
mehr





Seitenanfang | Navigation

Zusatzinformationen


  Seitenanfang | Navigation | 2017 MINDWERK AG